1. Allgemeines
Die job.at Erfolg macht Spass Gmbh (folgend job.at) betreibt unter der Internetadresse www.job.at einen Online-Anzeigenmarkt mit Schwerpunkt Stellenanzeigen und Stellengesuche. Für private Nutzer (folgend Bewerber) steht die Nutzung von www.job.at grundsätzlich kostenlos zur Verfügung. Dies gilt insbesondere für das Durchsuchen der Stellendatenbank, sowie für das Aufgeben von Stellengesuchen und das Speichern eines Bewerberprofils. Die nachfolgenden Bedingungen richten sich an private Nutzer. Die Nutzung der Plattform durch Gewerbetreibende – sei es durch Aufgabe von Jobinseraten oder Durchsuchung von www.job.at auf geeignete Kandidaten unterliegt den Bestimmungen für gewerbliche Nutzer.
2. Registrierung & Bewerberprofil
2.1 Der Vertrag zwischen job.at und Bewerber kommt durch den abgeschlossenen Registrierungsprozess auf www.job.at unter Zustimmung zu den Bedingungen und anschließende Aktivierung des Benutzer-Kontos durch den Bewerber per E-Mail übermittelten Aktivierungslink zustande. Job.at behält sich das Recht vor, Registrierungsanträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Diesfalls wird entweder der Registrierungsprozess nicht abgeschlossen, oder aber das Benutzer-Konto bzw. Bewerberprofil nach Aktivierung des Links nicht frei geschalten.

2.2 Nach kostenloser Registrierung hat Bewerber kostenlos die Möglichkeit, ein Bewerberprofil (einen Lebenslauf, sowie mehrere Stellengesuche) anzulegen, welches von Stellenanbietern durchsucht werden kann.

2.3 Zum Schutz der Privatsphäre werden Name, Kontaktdaten und bisherige Arbeitgeber von Bewerber ausschließlich registrierten Unternehmen gegen Gebühr zugänglich gemacht.
3. Rechte & Pflichten
3.1 Bewerber verpflichtet sich sowohl bei der Registrierung als auch in Bezug auf die Inhalte des Bewerberprofils zur Angabe wahrheitsgemäßer Informationen.

3.2 job.at behält sich das Recht vor, das Benutzerkonto oder Bewerberprofil von Bewerber ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder ggf. zu entfernen. Mögliche Gründe für eine Ablehnung sind insbesondere
  • Sachliche Hinweise auf Verwendung von falschen Angaben bei der Registrierung
  • Upload von Inhalten durch den User,
    • die gegen geltendes Recht oder gegen die guten Sitten verstoßen
    • die Rechte Dritter verletzen deren Veröffentlichung für job.at objektiv unzumutbar ist, da sie zB job.at der Gefahr der Inanspruchnahme durch Dritte oder Rechtsverfolgung aussetzt oder sich gegen job.at richtet.
3.3 job.at behält sich das Recht vor, Stellengesuche von Bewerber zur besseren Auffindbarkeit durch mögliche Arbeitgeber und besserer Anzeige relevanter automatisierter Jobvorschläge zu optimieren und anzupassen.

3.4 Der Bewerber ist berechtigt, sein Profil jederzeit für die Stellensuche zu deaktivieren, und/oder die Inhalte dauerhaft zu löschen. Dies erfolgt durch den Bewerber direkt online durch Verwaltung seiner Daten seines Benutzerkontos. Der Bewerber kann so auch die von ihm bekannt gegebenen Daten direkt selbst verwalten.

3.5 Der Bewerber verpflichtet sich, seine persönlichen Zugangsdaten zu job.at geheim zu halten. Bewerber haftet für Schäden, die job.at durch die Verletzung dieser Verpflichtung entstehen.

3.6 Die Geschäftsbeziehung zwischen job.at und Bewerber kann jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist von beiden Seiten beendet werden. Der Bewerber hat jederzeit die Möglichkeit, sein Profil und sämtliche seiner Daten in seinem Nutzerkonto zu löschen.
4. Gewährleistung & Haftung
4.1 job.at stellt ausschließlich die technische Schnittstelle zwischen Bewerber und Stellenanbieter zur Verfügung und agiert zu keiner Zeit als Vermittler oder Erfüllungsgehilfe für Verträge zwischen dem Bewerber und Stellenanbieter. Sämtliche Inserate und Gesuche werden von Dritten eingestellt und stellen keine Angebote oder Inhalte von job.at dar. job.at übernimmt daher und auch im Hinblick auf die kostenlose Zurverfügungstellung des Services gegenüber dem Bewerber keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Rechtmäßigkeit von Informationen, die auf job.at bereit gestellt wurden.

4.2 job.at wird die Website nach eigenem Ermessen technisch ausgestalten. Job.at garantiert ausdrücklich keine bestimmte Verfügbarkeit und Reaktionszeit. Job.at haftet daher nicht für Server- oder Netzausfälle von job.at.

4.3 job.at haftet weder für den Erfolg der Stellensuche von Bewerber, noch für das Zustandekommen eines Dienstverhältnisses mit einem Stellenanbieter.

4.4 job.at haftet nicht für das Verhalten und Angaben von Stellenanbietern und Bewerbern. Stellenanbieter und Bewerber müssen die jeweiligen Angaben des Geschäftspartners selbstständig kontrollieren und in eigener Verantwortung entscheiden, ob sie auf einen Vorschlag und/oder Kontaktaufnahme reagieren und schließlich ein Vertragsverhältnis eingehen.

4.5 job.at haftet im Hinblick auf die kostenlose Zurverfügungstellung des Services mit Ausnahme von Personenschäden, ausschließlich für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von job.at. Eine darüber hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
5. Werbliche Kommunikation
(Bewerber und Stellenanbieter stimmen dem Empfang von werblichen Nachrichten und Kommunikation nach §107 TKG auf elektronischem Wege (e-mail, fax, sms) und per Telefon sowie des Newsletters von job.at sowie der Kontaktaufnahmen von job.at über soziale Plattformen ausdrücklich zu. Der Bewerber stimmt zu diesem Zweck der Verarbeitung der von ihm bekannt gegebenen Kontaktdaten zu Marketingaktivitäten von job.at ausdrücklich zu. Diese Zustimmungen können vom Bewerber jederzeit ganz oder teilweise schriftlich per E-Mail an widerrufen werden.
6. Verweise auf Seiten Dritter
job.at distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten verlinkter Websites. Sämtliche auf www.job.at befindlichen Verweise zu fremden Webseiten und Inhalten werden keiner Überprüfung unterzogen. job.at übernimmt daher keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung verlinkter Inhalte entstehen.
7. Datenschutz
Die Datenschutzerklärung für die Nutzung der Plattform finden Sie unter dem Punkt Datenschutzerklärung
1. Geltungsbereich
1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") sind Grundlage für die Inanspruchnahme sämtlicher von job.at Erfolg macht Spaß GmbH ("job.at"), Leopold-Figl-Str 1, 8430 Leibnitz (FN 308998i) auf der Plattform www.job.at, einem Online-Anzeigemarkt mit Schwerpunkt Stellenanzeigen und Stellengesuche ("Plattform"), Unternehmern angebotenen Leistungen, wie insbesondere das Schalten von Inseraten oder der sonstigen Dienste.

1.2 job.at erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB. Die Gültigkeit dieser AGB erstreckt sich auf alle zukünftigen Vertragsabschlüsse über auf der Plattform angebotenen, oder über diese erbrachten Leistungen ("Verträge"), ohne dass jeweils darauf hingewiesen werden muss. Der Unternehmer erkennt spätestens mit der Inanspruchnahme der Leistungen von job.at diese AGB an.

1.3 job.at ist berechtigt, diese AGB jederzeit einseitig zu ändern. job.at wird etwaige neue Bedingungen auf der Plattform veröffentlichen. Ab der Veröffentlichung kommen die neuen Bedingungen zur Anwendung.

1.4 Etwaigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmers wird ausdrücklich widersprochen.
2. Leistungsspektrum
2.1 Die Plattform bietet die Möglichkeit, entgeltliche und unentgeltliche Leistungen, insbesondere die Schaltungen von Inseraten, Erwerb von Inserat-Abos, Erwerb von Lebenslaufpaketen und andere Zusatzleistungen durch Abschluss von Verträgen in Anspruch zu nehmen.

2.2 Die aktuelle und vollständige Auflistung der von job.at für Unternehmer angebotenen Leistungen, sowie die für den Abschluss von Verträgen geltenden Bedingungen (insbesondere Laufzeit, Entgelt, Kündigungsmodalitäten) sind auf www.job.at oder ggf. in der jeweiligen Einzelvereinbarung mit dem Unternehmer einsehbar. job.at behält sich das Recht vor, den Umfang der Leistungen jederzeit einseitig zu ändern, sowohl zu erweitern, als auch vorübergehend oder dauerhaft, ganz oder teilweise zu beschränken oder einzustellen.
3. Vertragsabschluss/Registrierung
3.1 Die auf der Plattform angebotenen Leistungen sind ausschließlich freibleibend. Die Bestellung des Kunden ist damit das Angebot im rechtlichen Sinn.

3.2 Verträge über die Bestellung einer durch job.at angebotenen Leistung sind entsprechend dem dafür auf der Plattform vorgesehenen Verfahren – entweder on- oder offline – abzuschließen. Soweit bei einer konkreten Leistung auf der Plattform explizit ausgewiesen, kann die Einzelvereinbarung auch direkt über die Plattform abgeschlossen werden.

3.3 Vor dem erstmaligen Vertragsabschluss über die Plattform muss sich der Unternehmer nach der Produktauswahl auf der Plattform registrieren. Dabei muss der Unternehmer die auf der Plattform abgefragten Pflichtdaten wahrheitsgemäß angeben. Daneben hat der Unternehmer die Möglichkeit, weitere freiwillige Angaben (zB Unternehmensbeschreibung) zu machen, um ein Unternehmensprofil zu erstellen.

3.4 Der Unternehmer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße und aktuelle Angaben zu seiner Person bzw. zu seinem Unternehmen zu machen und seine Anmeldedaten jeweils auf dem aktuellen Stand zu halten. Weiters ist der Unternehmer zur Geheimhaltung der Zugangsdaten zu seinem Unternehmensprofil verpflichtet. job.at kann nur überprüfen, ob die Zugangsdaten mit einer ordnungsgemäß freigeschalteten Registrierung übereinstimmen. Eine weitergehende Überprüfungspflicht trifft job.at nicht. Jede Person, die sich mit einer auf der Plattform freigegebenen Berechtigung einloggt, gilt als bevollmächtigt, rechtsverbindliche Erklärungen für das registrierte Unternehmer abzugeben und insbesondere Verträge über kostenpflichtige Leistungen abzuschließen.

3.5 Nach Abschluss und Übermittlung der Bestellung durch den Kunden erfolgt gegebenenfalls die Annahme des Angebots durch job.at durch Übermittlung einer Bestell- und Registrierungsbestätigung an die vom Unternehmer bekannt gegebene E-Mailadresse. job.at ist berechtigt, Bestellungen auch nur zum Teil anzunehmen oder ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
4. Preise/Zahlungsbedingungen
4.1 Für Verträge über kostenpflichtige Leistungen gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf der Plattform ausgewiesenen Preise. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Der Unternehmer erhält von job.at eine entsprechende Rechnung an die von ihm angegebene Adresse übermittelt. Diese ist binnen 14 Tagen ab dem in der Rechnung ausgewiesenen Datum zur Zahlung fällig.

4.2 Zahlungen an job.at können entsprechend den auf der Plattform ausgewiesenen Verfahren geleistet werden.

4.3 Gerät der Unternehmer mit der Zahlung der Leistung in Verzug, ist job.at nach schriftlicher Mahnung berechtigt, mit der Erbringung der Leistung bis zur vollständigen Zahlung auszusetzen oder aber mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurück zu treten. Eine Entgeltminderung für die Zeit, in der das Unternehmen die Leistungen aus eigenem Verschulden nicht nutzen konnte, ist ausgeschlossen. Zudem ist job.at bei Zahlungsverzug des Unternehmers berechtigt, etwaige Mahnspesen in Rechnung zu stellen, sowie Verzugszinsen in der Höhe von 1% pro Monat zu berechnen.

4.4 job.at behält sich das Recht vor, die Preise für kostenpflichtige Leistungen jederzeit einseitig zu ändern. Die jeweils aktuellen Preise werden auf job.at veröffentlicht. Die neuen Preise kommen ab Veröffentlichung auf der Plattform für neue Vertragsabschlüsse zur Anwendung.

4.5 job.at behält sich das Recht vor, auf der Plattform von Zeit zu Zeit vergünstigte Promotionaktionen anzubieten. Diese werden als solche gesondert gekennzeichnet und dafür können zusätzliche Bedingungen gelten. job.at wird darauf entsprechend hinweisen.
5. Bestimmungen zum Inhalt der Inserate
5.1 Als Inhaber eines Unternehmensprofils ist der Unternehmer für den Inhalt sämtlicher von ihm bzw. über sein Unternehmensprofil produzierten und publizierten Inserate selbst verantwortlich. Der Unternehmer stimmt zu, dass die von ihm eingegebenen Daten, insbesondere sein Unternehmensprofil und die Inserate auf der Plattform veröffentlicht werden. Die vom Unternehmer auf der Plattform veröffentlichten Inhalte, insbesondere die über sein Unternehmensprofil geschalteten Inserate müssen der geltenden Rechtslage entsprechen. Der Unternehmer sichert zu, dass er über die entsprechenden Rechte an sämtlichen Inhalten (z.B. Texte, Bilder, Logos usw.) verfügt, die er selbst oder job.at in seinem Auftrag veröffentlicht. Der Unternehmer ist dementsprechend verpflichtet, job.at hinsichtlich sämtlicher von Dritten behaupteten Eingriffe in ihre Rechte sowie gerichtlicher und behördlichen Maßnahmen vollumfänglich schad- und klaglos zu halten.

5.2 job.at ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, bei Verdacht, dass vom Unternehmer geschaltete Inserate Rechte Dritter verletzen oder gegen das Gesetz verstoßen, nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen zu entfernen. Weiters ist job.at berechtigt, insbesondere technische und inhaltliche Änderungen bzw. eine Optimierung für eine bessere Auffindbarkeit des Inserats vorzunehmen.

5.3 Es ist dem Unternehmer grundsätzlich gestattet, seine Inserate mit einem Link, der auf eine eigene oder eine fremde Internetseite verweist, zu versehen. Ein Verweis auf andere Jobbörsen ist dem Unternehmer jedoch untersagt. Weiters ist job.at berechtigt, Links, die nach dem ausschließlichen Ermessen von job.at in deren Interessen eingreift und damit unzumutbar ist, zu untersagen bzw. zu entfernen.

5.4 Ebenfalls grundsätzlich zulässig ist es, in den Inhalten Adressen von Internetseiten zu nennen und/ oder auf solche hinzuweisen. Dies gilt sowohl für Internetseiten, die von Dritten betrieben werden, als auch für Internetseiten des Unternehmens. Die in Pkt 5.3 genannten Ausnahmen gelten jedoch auch hier sinngemäß.

5.5 job.at behält sich das Recht vor, die geschalteten Inserate des Unternehmers und/oder seine Bestandteile nach eigenem Ermessen ganz oder teilweise für eigene Zwecke zu nutzen und auf anderen Portalen, auf Social Media Seiten oder auch in Printmedien zu schalten. Für eine solche zusätzliche Verbreitung fällt grundsätzlich kein Entgelt an, außer die Parteien haben dies gesondert vereinbart. Die Dauer und Art der Einschaltung obliegt der alleinigen Entscheidung von job.at. Für die zusätzliche Schaltung gelten auch die AGB.

5.6 Nachträgliche, geringfügige Änderungen am Text eines einmal aufgegebenen Inserates durch den Unternehmer sind möglich. Grundsätzliche Änderungen des Inhaltes eines Inserates, insbesondere wenn dadurch die Ausschreibung eines anderen als dem ursprünglichen Jobangebot bewirkt wird, werden von job.at gesondert in Rechnung gestellt. Die Entscheidung, ob eine geringfügige oder grundsätzliche Änderung vorliegt, obliegt ausschließlich und rechtsverbindlich job.at.
6. Sonstige Rechte und Pflichten
6.1 Der Unternehmer ist verpflichtet, die für die Schaltung eines Inserates auf der Plattform notwendigen Materialien (insbesondere Bilder und Textmaterialien) in der von job.at auf der Plattform im Detail beschriebenen technischen Form zur Verfügung zu stellen.

6.2 Der Unternehmer ist zur Geheimhaltung des Inhaltes und der Konditionen der zwischen ihm und job.at über Leistungen abgeschlossenen Verträge verpflichtet.

6.3 Der unaufgeforderte Versand von E-Mails an Bewerber (§ 107 TKG), Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme, hartnäckiges Nachstellen bei Bewerbern, sowie nach dem Ermessen von job.at ungesetzliche und unverhältnismäßige Werbemaßnahmen sind unzulässig.
7. Laufzeit/Kündigung
7.1 Die Laufzeit der auf der Basis dieser AGB in Anspruch genommenen Leistung richtet sich nach der jeweiligen Einzelvereinbarung.

7.2 Im Falle einer Kündigung durch job.at aus wichtigem Grund zB. wegen Verstoß gegen die AGB, Zahlungsverzug oder Spamming. Diesfalls enden die auf dieser Basis geschlossenen Verträge sofort und verfällt der Leistungsanspruch des Unternehmers, sowie etwaige von ihm zum Zeitpunkt der Kündigung noch nicht verbrauchte Guthaben/Credits aus Verträgen.

7.3 Bei Kündigung durch den Unternehmer verfallen mit Ablauf des Vertrages etwaige von ihm erworbene, aber noch nicht verbrauchte Guthaben aus den Verträgen.
8. Haftungsausschluss
8.1 job.at stellt ausschließlich die technische Schnittstelle zwischen Bewerber und dem Unternehmer zur Verfügung und agiert zu keiner Zeit als Vermittler oder Erfüllungsgehilfe für Verträge zwischen dem Unternehmer und etwaigen Bewerbern.

8.2 job.at wird die Plattform nach eigenem Ermessen technisch ausgestalten. job.at garantiert keine bestimmte Verfügbarkeit und Reaktionszeit und haftet daher nicht für Server- oder Netzausfälle von job.at.

8.3 Darüber hinaus haftet job.at für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln beruhen und die qualifizierte Schadenszufügung vom Unternehmer nachgewiesen wird. Eine darüber hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
9. Datenschutz
Die Datenschutzerklärung für die Nutzung der Plattform finden Sie unter dem Punkt Datenschutzerklärung.
10. Werbliche Kommunikation/Datenschutzzustimmung
Der Unternehmer stimmt dem Empfang von werblichen Nachrichten und Kommunikation nach § 107 TKG auf elektronischem Weg (E-Mail und SMS) und per Telefon, sowie des Newsletters von job.at, sowie der Kontaktaufnahme über soziale Plattformen durch job.at ausdrücklich zu. Der Unternehmer stimmt zu diesem Zweck der Verarbeitung der von ihm bekannt gegebenen Kontaktdaten ausdrücklich zu. Diese Zustimmungen können vom Unternehmer jederzeit ganz oder teilweise mit Mail an widerrufen werden.
11. Schlussbestimmungen
11.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen hiervon unberührt.

11.2 Sämtliche im Zusammenhang mit diesen AGB entstehenden Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich dem materiellen Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.3 Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang mit diesen AGB ergebenden Streitigkeiten, einschließlich der Frage ihrer Anwendbarkeit, wird ausschließlich das für 8430 Leibnitz örtlich und sachlich zuständige Gericht vereinbart.
1. job.at verwendet die vom Nutzer mitgeteilten Daten gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrechts und dieser Vereinbarung.

2. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden abgesehen von den in den AGB von job.at festgeschriebenen Zwecken der werblichen Kommunikation ausschließlich zur Abwicklung der Nutzung der Plattform www.job.at, sowie der mit der Nutzung der Plattform intendierten Zwecke der Speicherung von Stelleninseraten, Übermittlung an mögliche Arbeitgeber und Aufzeigen von etwaigen Stellenanzeigen verwendet.

3. job.at ermöglicht Unternehmen im Rahmen der Nutzung der Bewerberdatenbank gegen Gebühr den Zugriff auf die vom Bewerber in seinem Benutzerkonto angeführten Daten und Unterlagen. Die von Bewerbern in Ihrem Benutzerkonto, Stellengesuchen und Lebensläufen angeführten Daten können daher von potentiellen Arbeitgebern aufgerufen und gespeichert werden. Darüber hinaus werden Bewerberdaten vertraulich behandelt und ohne vorherige Einwilligung des Bewerbers nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass dies aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung erfolgen muss bzw. gerechtfertigt ist.

4. Mit der Beendigung der Benutzungsvereinbarung für www.job.at mit dem Bewerber werden nur die Daten des Nutzers, die aus rechtlichen Gründen oder zur Rechtsdurchsetzung aufbewahrt werden müssen oder dürfen, weiter gespeichert. Potentielle Arbeitgeber haben keinen Zugang zu diesen Daten. Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten des Bewerbers gelöscht, sofern er einer weiteren Verarbeitung und Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt hat.

5. job.at benutzt Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", d. h. Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch den Nutzer ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Internetseite des Betreibers werden an Google übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung der Internetseite durch den Nutzer auszuwerten. Google überträgt diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder falls Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software verhindern. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Nähere Informationen hierzu sind unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz) aufrufbar. Die implementierte Funktion für Berichte zur Leistung nach demographischen Merkmalen und Interessen kann von Nutzern über die Anzeigeneinstellungen für das Google Display-Netzwerk angepasst oder deaktiviert werden. Die durch Google über interessensbezogene Werbung und von Drittanbietern erlangten Besucherdaten werden für Google Analytics Berichte verwendet. Durch die Nutzung der Internetseite des Betreibers erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

6. job.at nutzt so genannte "Cookies", welche dazu dienen, die Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen - etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf der Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen Cookies job.at in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Die gesetzten Cookies können gegebenenfalls von mehreren Plattformen des Partnernetzwerkes von job.at ausgelesen werden, um das Nutzerverhalten für die weitere Verbesserung des Services zu analysieren. job.at weist darauf hin, dass einige dieser Cookies von ihrem Server auf das System des Nutzers überspielt werden wobei es sich dabei meist um so genannte "Session-Cookies" handelt. "Session-Cookies" zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch wieder von der Festplatte des Nutzers gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Nutzers und ermöglichen es job.at, den Rechner des Nutzers beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich können Cookies jederzeit abgelehnt werden, sofern der Browser dies zulässt. Genauere Informationen, wie der Browser konfiguriert werden kann, sind für Microsoft Internet Explorer unter http://windows.microsoft.com/de-at/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11, für Mozilla Firefox unter https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer und für Google Chrome unter https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&ref_topic=3434352 aufrufbar.

7. Diese Webseite verwendet sogenannte Social Plugins der sozialen Netzwerke "Facebook“, „Google+“ und „XING“. job.at weist die Nutzer der Website hiermit darauf hin, dass durch die Plugins eine Verbindung zur Social Media Plattform aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an den Browser der Nutzer durchgeführt wird. Weiters werden Daten an den Server der Social Media Plattform weitergeleitet, die Informationen über die Websitebesuche enthalten. Dies hat für eingeloggte Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten ihrem persönlichen Social Media-Account zugeordnet werden. Sobald die Nutzer als eingeloggte Social Media-Nutzer aktiv das Social Media-Plugin nutzen (zB durch das Klicken auf den "Gefällt mir" Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu dem jeweiligen Social Media-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können die Nutzer nur durch vorheriges Ausloggen aus ihrem Social Media-Account umgehen.

8. Sofern der Bewerber weitere Informationen oder die Löschung der Daten des Nutzers – auch hinsichtlich der Nutzung für Marketingzwecke gem. der AGB von job.at - wünscht, steht ein Support unter der E-Mail-Adresse zur Verfügung. Im Falle des Widerspruchs des Bewerbers gegen die grundsätzliche Nutzung der Daten für die Vertragsabwicklung kann der Nutzer die Leistungen von job.at nicht weiter in Anspruch nehmen.
Job.at Erfolg macht Spass GmbH
Leopold-Figl-Str. 1
A-8430 Leibnitz
Tel: +43 (0)3452 / 737704
Fax: +43 (0)3452 / 737704 - 20
Firmenbuch: 308998i
UID: ATU64251446
Geschäftsführer: Gernot Labudik